Schulgebäude im Frühling

Nach den Weihnachtsferien übernahm Frau Thiedig in der Klasse 3 / 4 den Epochenunterricht zum Thema „Mythen und Legenden der Wikinger“. Die Kinder waren alle ganz schön neugierig und berichteten zu Hause zum Teil mit Feuereifer von den Erzählungen.

Die Wikinger waren meisterhafte Schiffbauer. Sie bauten große Handelsschiffe. Ihre Kriegsschiffe waren schnell und wendig. Es hatten bis zu 80 Wikinger darauf Platz.

Die Häuser der Wikinger wurden in ihrer Architektur vor allem sehr lang gebaut. Das längste Haus war 85 Meter lang, aber nur 10 Meter breit.

2Runenschrift 3 4In früheren Zeiten fragten die Menschen die Götter um Rat. Dafür warfen sie Buchenstäbe in die Luft. Das Gebilde, welches daraus entstand, nannten sie Runen. Das Wort Rune bedeutet so viel wie „ein Geheimnis Preis geben“. Anfänglich standen die Runen für ein ganzes Wort. Später ordneten sie den Runen Laute zu und begannen, Wörter zu schreiben. Daraus entwickelte sich die Runenschrift. Die auf den Waffen eingeschnitzten Runen stellen zudem einen Schutz dar.

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Eltern,

leider müssen wir unsere Elternschule am 22.01.2022 wegen der aktuellen Corona-Situation absagen. Stattdessen können wir den interessierten Eltern in den nächsten Wochen Einzeltermine anbieten. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich per E-Mail an das Aufnahmegremium (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Herzlichen Gruß
Magda Kacicnik
- für Aufnahmegremium -

Laternenfest 1 hellerWunderschön funkelten die Laternen am Martinsfest der Klassen 1- 4 am vergangenen Freitag, 12.11.2021. Auch einige Eltern und natürlich die Geschwisterkinder hatten Laternen dabei. Nach einem Spaziergang Richtung Wald versammelten sich alle Teilnehmer_innen um eine Feuerschale auf dem Schulgelände. Am Feuer wurde über St. Martin und seine Taten gesprochen und die Kinder hatten die Gelegenheit zu berichten, in welcher Situation sie schon einmal einem Menschen oder Tier geholfen haben. Dann wurde gemeinsam gesungen. Im Anschluss daran gab es selbst gebackene Martinshörnchen und warmen Saft.Laternenfest 2 heller

Text: Marieke Bielefeld

Fotos: Olga Taha/ Marieke Bielefeld

 

An den letzten drei Tagen vor den Herbstferien finden in unserer Schule alljährlich Projekttage statt. Hier passiert allerlei Kreatives, Nützliches, Handwerkliches und Lustiges. Unter anderem werden auch diverse Dinge für den Herbstmarkt gefertigt.
1 2 kopie

In der Klasse 1/ 2 bei Klassenlehrerin Frau Venn-Brinkmann wurden diesmal unter anderem Weihnachtskarten für den anstehenden Herbstmarkt und Fenstersterne für den Klassenraum gebastelt. Außerdem ein Adventskalender in Form eines Mobiles für den Klassenraum und Kastanienketten für die Kinder zum Mitnehmen.

3 4   Kopie