Bild der Schule sommer

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Donnerstag, dem 09.09. 2021, elf neue Kinder in die 1. Klasse unserer Freien Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen eingeschult.
Die 6 Mädchen und 5 Jungen wurden am Parkplatz von der Betreuerin der Grundschulklassen, Frau Schuler, mit ihren Eltern in Empfang genommen und durch das singende Spalier aus Schüler_innen der ganzen Schule zu ihren Plätzen vor dem Haupteingang geleitet.
Einschulung 21

Nach einer musikalischen Einstimmung in diesen besonderen Tag wurde jedes einzelne Kind aufgerufen und von seinem Blumenkind aus der 4. Klasse mit einer Sonnenblume durch den für sie vorbereiteten Bogen aus Buchsbaum geleitet. Hier wurden die Kinder von ihrer Klassenlehrerin, Frau Venn-Brinkmann, in Empfang genommen.
Als Frau Venn-Brinkmann alle ihre neuen Schützlinge beisammenhatte, erzählte sie die Geschichte vom Zauberwald. Diese hatte schon vor einem Jahr mit der Einschulung ihrer nun 2. Klasse begonnen. In dieser Geschichte bekamen die neuen Kinder jede_r einen Gegenstand, welcher sie im Zauberwald begleiten wird.
Auch die 2. und die 3./4. Klasse sangen und musizierten noch für ihre neuen Wegbegleiter_innen.

Dann ging es für eine 1. Schulstunde in den Klassenraum. Hier saßen nun erstmals die Kinder der 1. und 2. Klasse zusammen in ihrem Klassenraum. Die Eltern hatten derweil draußen Zeit, sich gegenseitig etwas kennenzulernen.
Gegen 11 Uhr strömten die frischgebackenen Erstklässer_innen auf den Hof, um ihre Schultüten entgegenzunehmen.

Klasse 1 21Stolz, diesen großen Schritt in die Schulzeit gemeistert zu haben, traten die Kinder nach einem gemeinsamen Foto den Nachhauseweg an, um den Tag in den Kreisen ihrer Liebsten gebührend zu feiern.

Text: Marieke Bielefeld

Fotos: Tim Leue/ Marieke Bielefeld

Noch vor nicht so langer Zeit, Ende letzten Schuljahres, präsentierten die Achtklässler_innen ihre Jahresarbeiten vor dem Publikum. An einem warmen Donnerstag im Juli herrschte aufgeregte Stimmung in der Klasse 8/9.

Am Morgen wurden noch die letzten Vorbereitungen getroffen. In der 3. Stunde wurden die Ergebnisse von Fleiß und Durchhaltekraft den Schüler_innen der Klassen 4/5 und 6/7 gezeigt und vorgestellt.

Mit großem Interesse wurden die restaurierte Schminkkommode von Wolke, das Bett von Charlotte, der Computer von Nico,

IMG 20210716 WA0001

die Hundebar von Bennet,

Kaum hatten die Sommerferien begonnen und in der Schule war es ganz still, da wurden plötzlich andere als die üblichen Schulgeräusche laut.
Klopfen, Rascheln und Flattern ließen Frau Drews im Schulbüro keine Ruhe und so ging sie gucken, welchen Ursprung die Geräusche hatten…

23.07.2021

Küken 1.

Endlich dürfen wir feiern.

Der niedrige Inzidenzwert hat den Familien der Erstklässler*Innen ein kleines Klassenfest erlaubt. Das fröhliche Beisammensein wurde von Klein und Groß sichtlich genossen. Alle haben sich zur Mittagspause gestärkt, dann folgte ein Höhepunkt auf den anderen.

Die Zuschauer*Innen sind in den Genuss von Liedern gekommen und sie konnten alle erarbeiteten Werke und Epochenhefte bestaunen. Klassenfest 1. Klasse

Einen großen Applaus gab es für die tolle Theateraufführung der Kinder - Der Grüffelo von Axel Scheffler.