Schulgebäude im Frühling

Die Klasse 3 und 4 der Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen druckte verschiedene Bilder in der Buchhandlung Meyer in Vilsen. Mit Hilfe von Herrn und Frau Linke aus der Museumsdruckerei in Hoya druckten sie viele bunte Bilder in den Farben Schwarz, Grün und Rot. Als Motive gab es ein Fahrrad, ein VW Zeichen und ein Zeichen vom SV Werder Bremen. Es gab ebenfalls ein VW Bulli als Motiv.
Für die Mädchen der Klasse gab es einen Pferdekopf und ein Pferd. Die komplette Klasse fand es sehr gut, weil man auch seinen Namen auf das Papier drucken konnte.
Das Papier wurde von der Klasse in der Bruchmühle Homfeld hergestellt. Das alles geschah in der Handwerkerepoche, wo die Klassenlehrerin Tina Thiedig mit ihrer Klasse noch drei Ausflüge mehr machte (Ausflug in den Wald zum Bäume fällen, ins Sägewerk und in die Mühle von Hansings).
Zum Abschluss gab es für jeden noch ein Eis im Eiscafé La Angelo in Vilsen. Die Klassenlehrerin heißt Tina Thiedig.

Von Mads,  3. Klasse

 

 

Raphael: Die Sonne tönt nach alter Weise
In Brudersphären Wettgesang,
Und ihre vorgeschriebne Reise
Vollendet sie mit Donnergang.
Ihr Anblick gibt den Engeln Stärke,
Wenn keiner sie ergründen mag;
Die unbegreiflich hohen Werke
Sind herrlich wie am ersten Tag.

Am 5. Mai 2018 lädt die Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen von 12.00 bis 18.00 Uhr zu einem Floh- und Pflanzenmarkt auf seinem Außengelände eint. Ein Highlight des Pflanzenflohmarkts sind die schuleigenen Pflanzen, die von der fünften und sechsten Klasse der Waldorfschule verkauft werden. Pflanzen aus den Gärten der Schuleltern bereichern das Angebot des schuleigenen Verkaufsstandes. Als Beiprogramm ist für die Kinder Ponyreiten geplant. Das leibliche Wohl kommt auch nicht zu kurz: Selbstgebackenes sowie Pommes und Gegrilltes sorgen für Gaumenfreuden.

 

 

Bis zum 24. April 2018 können sich noch interessierte Verkäufer für den Floh- und Pflanzenmarkt der Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen anmelden, der am 5. Mai 2018 in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr auf dem Außengelände der Schule veranstaltet wird. Anmeldungen können online über die Schulhomepage mit dem Anmeldeformular Flohmärkte erfolgen. Die Standgebühr beträgt 10,- Euro für externe Anbieter, für Schuleltern die Hälfte. Jeder muss seinen Tisch, Kleiderständer oder anderen notwendigen Standbedarf selber organisieren. Der Verkauf von elektronischen Geräten, Computerspielen und ähnlichem ist nicht erwünscht.

Das ausgefüllte Formular bitte an den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! der Schule senden.