Schulgebäude im Frühling

Tierkunde1.jpg

Unverhofft konnte ich in den Februarwochen eine kleine Tierkunde-Epoche in der Klasse 4/5 erteilen. In dieser Epoche ging es darum, den Zusammenhang von Mensch und Tier ein stückweit zum Erleben zu bringen. Ausgehend von einer Dreigliederung der menschlichen Gestalt in Kopf, Rumpf und Gliedmaße haben wir gewissermaßen den Menschen im Tierreich gesucht.

 Mausfisch1.jpg

Wir fanden den Tintenfisch als schwimmenden Kopf mit seinen überragenden Sinnesleistungen und die Maus als ein Tier, welches in erster Linie Rumpf ist. Viele weitere Tiere traten hinzu, außerdem bereiteten alle Schüler ein Referat vor. Sehr schön waren auch Ergebnisse der Schüler, die für einige Zeit im homeschooling verblieben.

 Schnecken.jpg

Da der zeitliche Umfang der Epoche unsicher war, entschied ich mich für eine flexible Dokumentation von Unterrichtsergebnissen: Die Schüler erstellten ein Leporello. Bei aller Unterschiedlichkeit kam mit erfreulichem Einsatz ein schönes und oft farbenfrohes Ergebnis zustande.

Jacqueline van Wijk