Schulgebäude im Frühling

Die Tage werden merkbar kürzer und dunkler – die äußere irdische Welt vergeht. Unsere innere seelische Welt jedoch beginnt zu wachsen und zu erstarken, auch mit dem hoffnungsvollen Blick auf Weihnachten.

An Waldorfschulen wird das Michaelifest in Anlehnung an das biblische Bild des Duells von Erzengel Michael mit dem Drachen als eine Schulung der Tatkraft im Kampf gegen die Kräfte des "Bösen" verstanden.

Michaeli

Am letzten Freitag vor den Herbstferien feierten wir auch dieses Jahr, trotz Corona, in der Schule Michaeli, das Fest des Erzengels Michael.

Auf Grund der aktuellen Situation wurde es nicht wie sonst klassenübergreifend, sondern in Klassenkohorten gefeiert.

Die Mutproben unserer Michaelispiele forderten uns auf, mit allen uns innewohnenden Tugenden und Stärken anzutreten.

Die Kinder konnten ihre Kräfte zeigen sowie Mut, Schnelligkeit und Geschicklichkeit beweisen. In sechs Gruppen spielten die Teams in verschiedenen Aufgaben um Punkte.

Die Möglichkeit, sich anders zu erleben und neu zu entdecken, mit bisher verborgenen Fähigkeiten und Talenten trieben die Kinder an.