Schulgebäude im Frühling

Die Schule gibt sich eine soziale Gestaltung, die es den Lehrkräften ermöglicht, in größtmöglicher Verantwortlichkeit und Authentizität im Sinne des Leitbildes ihren schulischen Bildungsauftrag auszuüben. Unsere Eltern sind lebendiger Bestandteil der Schulgemeinschaft und beteiligen sich an zahlreichen Aktivitäten.

Schulgemeinschaft

Als Freie Schule ersetzen wir die hierarchisch organisierte Außenlenkung der staatlichen Schulen durch Autonomie. Diese Selbstverwaltung erfolgt durch Eltern und Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam. Die pädagogische Führung wird vom Kollegium wahrgenommen.

Wir geben uns eine soziale Struktur und Kooperationsform, die allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft – Lehrern, Mitarbeitern, Eltern und Schülern - Raum für Visionen, Mitgestaltung und Initiative ermöglichen. Gemeinsam gestalten wir unsere Zukunft.

Das Bemühen um das Verständnis des Menschen, seiner Lebensgesetze und um Fortentwicklung der Pädagogik auf der Basis der anthroposophischen Geisteswissenschaft bildet die gemeinsame Grundlage. Eine gute Kommunikation und gegenseitige Wahrnehmung aller Beteiligten ist Voraussetzung für einen lebendigen und funktionierenden Schulorganismus.

Die Zusammenarbeit im Rahmen unserer Schulgemeinschaft gründet sich auf Wertschätzung von Vielfalt sowie konstruktiven Umgang miteinander. Das setzt die Bereitschaft und Fähigkeit voraus, Verschiedenheit zu bejahen und daraus Ideen für die gemeinsame Weiterentwicklung zu gewinnen.

Die Freie Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen öffnet sich bewusst ihrer näheren und weiteren Umwelt und will aktiv am sozialen und kulturellen Leben der Gegenwart mitwirken.