Schulgebäude im Frühling

Seit dem Herbst 2015 bereichern fünf Hühner unsere Schulgemeinschaft. Die zweite und dritte Klasse kümmern sich gemeinschaftlich um das Wohl und Weh der Tiere. Durch den täglichen Hühnerdienst bekommen die Tiere zu Essen und zu Trinken. Durch den Umgang mit den Hühnern lernen bereits die jüngsten Schulkinder, wie wichtig verlässliches Handeln, Verantwortung und Fürsorge sind.

schule 2015 wettbewerb 002schule 2015 wettbewerb 005

Im Schulalltag zeichnet sich die Hühnerhaltung dadurch aus, dass sie fächer- und jahrgangsübergreifend unterschiedlichste Aufgabenstellungen für den Unterricht ermöglichen. Insbesondere das Sozialverhalten der Tiere und ihre Kommunikation bieten viel Raum für Beobachtung und Verstehen.

Hühner Hühner 2