Schulgebäude im Frühling

In der Klasse 8/9 sind momentan viele Gedanken bei den Jahresarbeiten, auch bekannt als "Achtklassarbeiten". Jeder Schüler hat sich hierzu ein Projekt ausgesucht, welches er bis Mai 2017 fertigbringen möchte.

Dies kann etwas Praktisches sein, wie zum Beispiel der Bau von einem Möbelstück, aber auch etwas Theoretisches, wie das Erlernen von etwas Bestimmtem. Wenn man sich jetzt für etwas praktisches entschieden hat, heißt das nicht, dass man nur handwerkelt. Jeder Schüler beschäftigt sich intensiv mit seinem Thema und recherchiert auch wichtige Daten über dieses Thema.

Etwa Mitte Mai wird es für bestimmte Klassen eine Präsentation der Projekte geben, bei denen die Schüler über ihr Projekt berichten werden und auch, wie der Bau/die Erlernung für sie waren und was sie erlebt haben.

Am 20. Mai 2017 (12.00 bis 18.00 Uhr) können sich alle Interessierten im Rahmen des Frühlingsmarkts unserer Waldorfschule die Arbeiten der Achtklässler ansehen.