Schulgebäude im Frühling

VorstandPhilip Wills, Vater einer Waldorfschülerin, und Jürgen Büttelmann, Lehrer an der Waldorfschule, wurden auf der zurückliegenden Mitgliederversammlung neu in den Vorstand der Schule gewählt. Gemeinsam mit Ulrike Wege als Vertreterin der Elternschaft und Tina Thiedig als Lehrervorstand, die ihre Vorstandsarbeit fortsetzen, wollen sie sich „mit Herz und Verstand der neuen verantwortlichen Aufgabe stellen“.

Beate Waibel-Flanz und Helmut Hansing beendeten ihre mehrjährige Vorstandstätigkeit und erhielten anhaltenden Beifall für ihren großen Einsatz. Die Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen ist eine selbstverwaltete Einrichtung. Der Vorstand bildet eines der wichtigsten Gremien des Schulorganismus. Er arbeitet eng mit der Geschäftsführung, dem Schulgemeinschaftskonferenz, der Schulleitungskonferenz und den anderen Gremien der Schule zusammen. Durch seine Arbeit schafft er die Rahmenbedingungen für die pädagogische Arbeit der in der Schule tätigen Kollegen. Insbesondere sichert er die wirtschaftliche Existenz der Schule und tritt als rechtlicher Vertreter auf. Der neu gebildete Vorstand will dafür sorgen, dass die Schule in Bruchhausen-Vilsen mit ihrem besonderen pädagogischen Konzept weiter wachsen kann.